Your browser version is outdated. We recommend that you update your browser to the latest version.

 

Das Haus Sägerstraße 5 wurde im Jahr 1602 erbaut.

Es ist in Holzkonstruktionsweise errichtet und enthält Elemente des Blockbaus wie des Holzständerbaus.

Der Entstehung des Hauses fällt in die Blütezeit der kleinen Reichsgrafschaft Hohenems*.

 

*Die Emser Grafen - bedeutende Landsknechtführer mit verwandtschaftlichen Beziehungen zu Papst Pius IV und dem Hl. Karl Borromäus - ließen das dörfliche Hohenems an der Wende vom sechzehnten zum siebzehnten Jahrhundert zu einer repräsentativen Residenz ausbauen. 

Das alte Dorf selbst siedelte eng am Fuße des Schloßbergs - hier wurde auch das Haus Sägerstraße 5 errichtet.